Zahlen & Fakten der Wirksamkeit in Österreich und weltweit

SOS-Kinderdorf ist in 135 Ländern und Territorien tätig, quer über alle Religionen, Kulturen und Gesellschaften hinweg. In den SOS-Kinderdörfern und Jugendeinrichtungen sowie über die Familien stärkenden Programme von SOS-Kinderdorf werden weltweit rund 600.000 Not leidende Kinder, Jugendliche und Familien betreut und unterstützt. Darüber hinaus profitieren Hunderttausende weitere Hilfsbedürftige von den Nothilfeprogrammen in zahlreichen Krisen-/Katastrophengebieten und medizinischer Hilfe.

Weltweit(2017):
Wirksame Hilfe für rund 600.000Kinder, Jugendliche und Familien in Not:
Zuhause für knapp 90.000 junge Menschen in Familien und Jugendeinrichtungen
500.000 profitieren von den Programmen zur Stabilisierung und Stärkung von Familien

Aktuell gibt es weltweit 572 SOS-Kinderdörfer und mehr als 2.000 weitere SOS-Kinderdorf-Projekte und Programme: Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Sozial- und Ausbildungszentren, medizinische Stationen und Nothilfeprogramme. 2017 hatten 90.000 junge Menschen ein stabiles und liebevolles Zuhause in SOS-Kinderdörfern und Jugendeinrichtungen. Mehr als 500.000 Kinder, Jugendliche und ihre Eltern wurden durch Familien stärkende Programme unterstützt. Darüber hinaus leistet SOS-Kinderdorf medizinische Versorgung und Nothilfe für Hunderttausende Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Krisen-/Katastrophengebieten. Knapp 40.000 Mitarbeiter/innen arbeiten weltweit für SOS-Kinderdorf. Mehr als vier Millionen SOS-Kinderdorf-Freunde/innen sowie viele Förderer und Unternehmenspartner ermöglichen und tragen mit ihren Spenden das weltweite soziale und humanitäre Engagement von SOS-Kinderdorf.

Österreich(2018):
Zuhause für 1.800 Kinder und Jugendliche in Familien und Wohngruppen
1.300 junge Menschen wurden mobil und in (Krisen)Pflegefamilien unterstützt.
2.500 kamen zur Beratung und Therapie in die zwei Ambulatorien.

2018 wurden in Österreich in 14 SOS-Kinderdörfern mit Standorten in allen Bundesländern mehr als 1.800 Kinder und Jugendliche in Familien und Wohngruppen betreut und hatten dort ein stabiles Zuhause. Knapp 1.300 junge Menschen unterstützte SOS-Kinderdorf durch mobile Angebote und die Begleitung von (Krisen)Pflegefamilien. Rund 2.500 kamen zur Beratung, Diagnostik und Therapie in die Ambulatorien von SOS-Kinderdorf in Wien und Klagenfurt. Nicht zu vergessen: die mehr als 80.000 Telefon- und Chatberatungen und über 1 Million Besucher der Website von 147 Rat auf Draht. Das ist die wichtigste anonyme, kostenlose 24 Stunden Notrufnummer für Kinder und Jugendliche in Österreich, die SOS-Kinderdorf seit 2014 als Träger übernommen hat.

Gesamt 1949-2019:
In Österreich bot SOS-Kinderdorf innerhalb der 70 Jahre rund 12.000
Kindern und Jugendlichen ein sicheres Zuhause und hat zusätzlich Tausende junge Menschen und deren Familien in ihrer Erziehung und Krisenbewältigung mobil und ambulant unterstützt.
Weltweit fanden 280.000 Kinder und Jugendliche in SOS-Kinderdorf-Familien und Jugendeinrichtungen Schutz und familiäre Geborgenheit. 3,6 Millionen profitierten vor allem in den letzten zwei Jahrzehnten von den Familien stärkenden Programmen von SOS-Kinderdorf.

Rückfragen: Viktor Trager, SOS-Kinderdorf/Pressesprecher,
Tel. 0676/88144201, E-Mail: viktor.trager@sos-kinderdorf.at